Ausgewählter Beitrag

45/366 meine kleine kuh

366 Tage - 366 Bilder ...

Ganz schön viel Arbeit 400 g Karamellbonbons auszupacken ;-) ...

Frau Waldspecht köchelt ...
Mag später jemand vorbei kommen und meine Küche aufräumen?




Die Karamellen werden gebraucht um Snickers herzustellen ...

Nebenbei werden noch ca. 3 Kilo Karotten, Lauch, Zwiebeln, Sellerie und Petersilienwurzel gesäubert, geschält und klein geschnitten, ich möchte mir gekörnte Gemüsebrühe selbst machen ...

Bilder und Rezeptlinks folgen später ...
Wenn ich nicht in der Küche kleben bleibe ;-) ...

Nachtrag:
Später bedeutet morgen ...
Die "Snickers" sind zum Aushärten im Kühlschrank.
Das Gemüse muss mindestens noch bis 24 Uhr im Backofen trocknen ...

Anette 14.02.2012, 16.37

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von

Liebe Anette,

was für ein Aufwand - aber bei allem, was man gerne macht, fragt man ja nicht danach und ich denke, Deine selbstgemachten Snikkers schmecken auch viel besser.

Gutes Gelingen und liebe Grüße
Jutta

vom 15.02.2012, 10.27
7. von kalle

Hi Anette,

"Snickers" habe ich als Kind am liebsten gemocht, da die damals ziemlich neu waren, und dann natürlich "Raider" :kaese: . Bin auf die Rezepte gespannt....

liebdrück kalle

vom 15.02.2012, 00.50
6. von Helga

Aha, meditatives Entspannungsköcheln :kuh:
Auf das Ende der Brühe bin ich auch gespannt augenrollen
Steinreiche Grüße
Helga

vom 14.02.2012, 22.52
5. von elfi s.

Klingt sehr klebrig, was du da machst. Aber die gekörnte Gemüsebrühe würde mich auch interessieren. da weiß man dann wenigstens was drin ist.
Viel Spaß noch beim Köcheln.
Gruß Elfi

vom 14.02.2012, 20.38
4. von Kerstin

Ich glaub mein Kommentar eben ist in deiner Karamellsosse hängen geblieben *gg* Oder wurde er Dir per Mail übermittelt? Oder war er zu frech ?
Ich wollte nämlich wissen ob ihr keinen Kiosk in der Nähe habt wo man Snickers käuflich erwerben kann *lol* Und dass Du Deine Küche selbst wirst putzen müssen, mir reicht nämlich noch das Säubern von unzähligen Karamellfäden als meine Schwester mal ein Dessert bei uns zubereitet hat ;-)
Lieben Gruß
Kerstin :blumen:

vom 14.02.2012, 19.55
Antwort von Anette:

Wahrscheinlich hast ein Wort verwendet welches auf der "Blacklist" steht ...
Aber ich kann dir nicht sagen, welches der vielen bösen Worte du genommen hast *sfg* ...
Doch, auch hier am Fuße des Odenwalds kann man "Snickers" käuflich erwerben. Und auch gekörnte Brühe, aber du weißt doch, richtig entspannen kann ich nur in der Küche ;-) ...
Die Karamellchen wurden mit Sahne aufgekocht und kamen als vorletzte Schicht auf die "Snickers"
Das Karamell hat nicht so sehr geklebt, eher die  fluffige Marshmallowcreme und die Erdnussbutter ...
Mittlerweile ist's etwas aufgeräumter, nur der Fußboden klebt noch ein bisserl ;-) ...

3. von Rose

Wow, was ein Aufwand. Darum kneife ich bei solchen Sachen.

Hm, wenn die Karamellen weiter verarbeitet werden, ist ja ok. Ich dachte erst, Du musst die alle einzeln verpacken.

LG Rose

vom 14.02.2012, 18.49
2. von mama unmoeglich

Selbstemachtes Snickers? Ich harre erwartungsvoll auf das Rezept vor meinem Rechner :winke:

vom 14.02.2012, 17.10
1. von April

Oh, an der gekörnten Brühe bin ich sehr interessiert. Ich warte auf dein Rezept bzw. den Link. Aber Vorsicht, dass die kleine Kuh nicht da rein springt und die Brühe Karamelgeschmack bekommt ;-)

vom 14.02.2012, 17.04
Antwort von Anette:

Würde die Kuh in die Brühe springen wäre sie ja nicht mehr vegetarisch ;-) ...
Ich informiere dich, wenn Bilder und Link fertig sind, Gemüse muss jetzt mehrere Stunden im Backofen trockenen ...


2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD