Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Grummel

Toleranz

Es "gärt" schon seit gestern in mir ...
Wo bitte leben wir, wenn (wie vor einiger Zeit in einem Blog zu lesen war) gewünscht wird, dass "alle Fleischfresser elendig verrecken mögen"?
Und nun wird auf einem anderen Blog jedem ordentlich Dünnpfiff an den Hals gewünscht der jetzt schon weihnachtliche Süßigkeiten kauft ...
So etwas macht mich fassungslos ...

Natürlich lasse ich andere Meinungen gelten, man muss sich auch nicht ständig und überschwänglich dafür entschuldigen anderer Meinung zu sein, aber irgendwo sind dann doch Grenzen gesetzt.

Meine Devise:
Leben und leben lassen ...
Es ist nicht immer leicht andere Einstellungen zu verstehen, aber ich muss nicht mit allen Mitteln versuchen mein Denken anderen aufzuzwingen ...

Im übrigen haben mir die gekauften Mandelspekulatius sehr gut geschmeckt und ich musste mit keinerlei Auswirkungen von Verwünschungen kämpfen ...

Anette 13.09.2012, 13.03 | (14/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Lug und Trug

Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Beitrag schreibe, aber das Thema brennt mir unter den Nägeln ....

Zitate bzw. Aphorismen von Autoren, die noch keine 70 Jahre tot sind, und somit unter das Urheberrecht fallen, zu veröffentlichen ist die eine Sache und beileibe kein Kavaliersdelikt, fremde Fotos so zu beschneiden oder zu bearbeiten, dass der Urheber, der Ursprung nicht mehr zu erkennen ist, bzw. keinen Link zum eigentlichen Urheber zu setzen und so tun als sei das ein eigenes Werk, eine andere ...
Im letzteren Fall fühle ich mich betrogen, belogen, verarscht ...

Das Thema Urheberrecht ist in vielen Blogs momentan Thema # 1 ...
Auch ich gehöre zu denjenigen, die immer drauf achten, das Urheberrecht einzuhalten,  das geistige Eigentum anderer zu wertschätzen ...

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum, auch hier sollte, muss zwischen Mein und Dein unterschieden werden ...
Damit haben aber einige Blogger Probleme ...

Ich ziehe meine Konsequenzen und meide zukünftig Blogs die keine Achtung vor den Werken anderer haben ...
Ich bin teilweise zu tiefst enttäuscht ...
Ich verzichte hier auf das Verlinken von Beiträgen, seien es solche, die über die Ehrlichkeit bzw. Unehrlichkeit im Netz aufklären, seien es solche, die Mein und Dein nicht unterscheiden können, wollen ...


Nachtrag:
Hier der Link vom Bundesministerium für Justiz zum >>>Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte<<<, also nix, was sich die "Internet- und Blogpolizisten" aus den Fingern saugen ;-) ...


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Ich wurde >>>hier<<< per Kommentar gefragt:"Le Pic" ist das denn ein fremdes Foto? - eines vom Zoo? ...?"
Pic ist französisch und bedeutet Specht, nicht zu verwechseln mit Pig, das ist englisch und bedeutet Schwein ;-) ...

LePic - der Specht - ist mein Nickname, nun könnt ihr raten, wie ich mit Nachnamen heiße ;-) ...

Meine Fotos werden generell mit meinem Namen signiert, ich weiß gar nicht, ob ich je ein "fremdes" Foto hier gezeigt habe, wenn ja, dann sicherlich nur mit dem Einverständnis des Urhebers ...



Kommentare werden bis auf Weiteres, zumindest über Nacht redaktionell verwaltet.
Nicht, dass ich Zensur betreiben möchte, aber persönliche Beleidigungen werden nicht frei geschaltet ....

Anette 02.02.2012, 18.15 | (25/17) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gesetz der Serie

Wenn's läuft, dann läuft's ...

Der Kaffeevollautomat läuft jetzt ständig aus, in den nächsten Tagen muss für Ersatz gesorgt werden ...
Für den Übergang haben wir ja noch unsere kleine, aber feine Nespressomaschine ...

Die Spülmaschine zeigt an, dass der Wasserzulauf gestört ist, eventuell hilft ein neuer Wasserzulaufsschlauch.

Das seit Tagen kränkelnde Laptop ist heute Mittag wohl "gestorben".
Es war recht alt und hat mir gute Dienste geleistet ...
Der Monitor bleibt schwarz und eine Fehlermeldung nach der anderen blinkt auf ...
Gut, dass ich Anfang vorletzter Woche alle Daten gesichert habe.
Schlecht, dass ich am Sonntag und Montag ganz viele "Projektbilder" bearbeitet habe, die sind natürlich noch nicht gesichert ...
Und natürlich auch nicht die Fotos die ich ab dem Sicherungszeitpunkt fotografiert habe ...
Ich kenn' da jemanden, der mir eventuell, hoffentlich, die Festplatte auslesen kann ;-) ...
Über das Internet habe ich mir heute ein neues Läppi konfiguriert, morgen muss ich noch kurz mit der Hotline telefonieren, wenn ich Glück habe, wird es zum Wochenende geliefert ...

Heute Nacht (in den wenigen Minuten, die ich im Dienst schlafen konnte) hab ich geträumt,  meine Kamera sei defekt ...
Zu Hause konnte ich mich dann überzeugen, dass sie noch funktioniert ...

Dafür hat's den Liebsten erwischt - er hat seit gestern Nacht heftig Magen und Darm.
Und Fieber und Kopf ...

Mein Knie hat mir über das Wochenende Sorgen bereitet, zeitweise hatte ich das Gefühl, dass irgendetwas eingeklemmt sei.
Mittlerweile sind die Beschwerden rückläufig, aber mein Orthopäde meint, die Symptomatik würde für einen Meniskusschaden sprechen ...

Es reicht ...

Anette 06.12.2011, 22.56 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rechtsradikale Kommentare

Während meiner Abwesenheit wurden hier etliche rechtsradikale Kommentare hinterlassen. Dank aufmerksamer Leserinnen wurde unsere "Blogchefin" informiert, die dann die Kommentarfunktion auf redaktionelle Verwaltung stellte und Fr. Wörmchen hat eure Kommentare einzeln frei geschaltet.
Danke!

Mittlerweile hab' ich erfahren, dass auch noch andere Blogs betroffen waren/sind? ...
Die >>>Freidenkerin<<< hat einen ausführlichen Beitrag dazu verfasst.
Ganz fies war es, dass sich der/die Absender falscher E-Mail-Adressen bediente und auch teilweise falsche Blogadressen in den Absender setzten.
Nach Rücksprache mit diversen Personen habe ich heute die Kripo in Heidelberg/Staatsschutz kontaktiert und informiert und es wird Strafantrag gestellt.
Da in den Mails, die wir bei jedem Blogkommentar zugeschickt bekommen auch die IP-Adresse des Absenders vermerkt wird, hoffe ich, das der/die Absender ausfindig gemacht werden kann ...

Auch heute werde ich die Kommentarfunktion auf redaktionelle Verwaltung setzen, ich weiß ja nicht, was auf einen solchen Beitrag folgt ...

Und ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass eure Mailadressen (die hier zum kommentieren nicht zwingend erforderlich sind ) nur von mir einsehbar sind!



Nachtrag:
Soeben habe ich erfahren, dass auch unter meinem Namen mit rechtsradikalen Parolen kommentiert wurde! Ich bitte die Betroffenen mir, wenn möglich, einen Screenshot "meiner" Kommentare zukommen zu lassen ...

Anette 25.01.2011, 15.17 | (14/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Alle reden vom Wetter

 ... ich nun auch.

Ich bin sooo enttäuscht, meine Eltern wollten um 14 Uhr mit dem Zug anreisen, aber die Busse im Bereich Worms fahren aufgrund extrem starker Schneefälle nicht, sie kommen nicht zum Bahnhof. Und Autofahren ist auch nicht möglich ...

Ach menno - jetzt hab ich mal  am 24.12 frei und kann trotzdem nicht mit meinen Eltern
feiern ...

Auch hier schneit es, aber recht wenig ...
Noch ...
Starker Schneefall ist für die Abendstunden angesagt ...

Anette 24.12.2010, 12.45 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wanzeninvasion

Seit gestern Abend ist unsere Terrasse von unzähligen Babywanzen besetzt ...
EKELhaft ...

Tische, Stühle, Regale, Türen und Fenster sind voll von diesen kleinen Krabbeltieren ...
Und wehe, man zerdrückt eines der kleine Tierchen - sofort wird man mit einem ekelhaften Geruch bestraft ...

Wenn die sich alle zu erwachsenen Blattwanzen entwickeln ist unser Garten demnächst kahl gefressen ...
Ich werde mich am Montag an einen Kammerjäger wenden, vielleicht kann er mir einen Rat geben, wie ich diese Tierchen wieder los werde ...

Zum Größenvergleich:
Auf Bild 1 sitzt die Wanze auf einem engmaschigen Fliegengitter - folglich sind die Tierchen ca 1-2 mm klein ...








An ein gemütliches Sitzen auf der Terrasse ist momentan nicht zu denken ...

Mich kribbelt's und krabbelt's am ganzen Körper ...


Nachtrag 15.55 Uhr ...

Oh - wir haben die auch noch in grün in klein und mittelgroß ...
Ich hoff', ich erwische später mal ein ausgewachsenes Exemplar, aber die erholen sich sicherlich von der fruchtbaren Vermehrung ...




Nachtrag 22.10 Uhr

Immerhin haben wir entdeckt, woher die Wanzen kommen ...
An unserer Terrasse steht ein recht großer "gewöhnlicher Schneeball" - dort haben sich wohl diverse Blatt- und Baumwanzen niedergelassen und sich massenhaft vermehrt ...
In diesem Strauch wuselt es nur so von Blattwanzennachkömmlingen.
Bei jedweder Bewegung an diesem Strauch lassen sich diese  Biester fallen und flüchten dann an vermeintlich sichere Stellen ...

Am Montag wird großflächig gesprüht ...
Mit einem dieser >>>Gifte<<< ...

Anette 17.07.2010, 15.30 | (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Fleck ist weg

Zumindest der auf meinem T-Shirt ;-) ...
Mein Fehler war wohl, dass ich gestern Abend  statt Oxiclean Chlorbleiche verwendet habe (man sieht's an den hellen Flecken) ...
Die Chemie der Chlorbleiche vertrug sich wohl nicht so gut mit der des Rostentferners ....
Frau Wörmchen, ich nehm Ihr Angebot an, sie dürfen mir was Nettes draufnähen ;-) ...



Auf der Hose des Gatten befinden sich immer noch rostige Spuren - aber die Flasche ist leer ...

Vielleicht findet sich ja auch für den Liebsten ein schönes Motiv zum Verdecken.
Oder ich färbe die Hose rostbraun ...




Zum Ausgleich für das kaputte T-Shirt habe ich mir heute 2 neue Oberteile gekauft.
Eines in schwarz und eines in braun ...
Da fallen solche Flecke nicht so auf ...

Anette 07.07.2010, 16.19 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Fleckentfernung Teil 1

Irgendwie hab' ich da was falsch verstanden ...
Das Googeln nach "Rostentferner Textilien" brachte mich auf folgende Übersichtsseite:
>>>klick<<< ...
Ich habe den 1. Link nicht direkt angeklickt sondern mich nur an den Tipp gehalten und den Rostfleck auf meinem T-Shirt mit Tomatensaft eingerieben (ich gesteh' - ich war schon ein wenig verwundert)
Jetzt hab ich einen Tomaten- und Rostfleck auf dem T-Shirt ...
Hätte ich gleich auf >>> Gabis tolle Tipps<<< geklickt, wäre mir klar geworden, dass sich der Tipp mit dem Tomatensaft wohl auf nicht stoffliche Oberflächen bezieht ...

Jetzt schwimmt mein T-Shirt in Buttermilch ...
Damit soll der Rostfleck verschwinden.
Danach kommt Oxiclean zum Einsatz ...
Um den Tomatensaftfleck zu entfernen ...

To be continued ...

Anette 06.07.2010, 12.49 | (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Erkenntnisse

Eisendünger verursacht auf hellen Bodenfliesen fiese Rostflecken ...
Auch auf hellen T-Shirts ...

In Zukunft wird im Garten nicht mit neuen Klamotten gearbeitet ...

Irgend jemand Tipps wie ich die Rostflecken aus dem T-Shirt bekomme?
Und wie ich den Rost von den Fliesen entferne ...

Und ärgern ...

Anette 05.07.2010, 18.23 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kostenvoranschlag

Meine Kamera befindet sich seit einigen Tagen zwecks Sensorreinigung und  "Generalüberholung" in der Werkstatt ...

Soeben erhielt ich den telefonischen Kostenvoranschlag vom Fotoladen ...
*schluck* ...

Seltsamerweise soll der Auslöser nicht mehr einwandfrei funktionieren.
Seltsam - bis zur Abgabe funktionierte er einwandfrei ...
Seltsamerweise wird ein Update der Firmware mit vorveranschlagt.
Seltsamerweise hab ich erst Anfang letzter Woche die allerneueste Firmware aufgespielt ...

Ich werde diese "seltsamen" Punkte mit der Werkstatt selbst diskutieren ...
Aber ich befürchte, ich werde mein zu erwartendes Urlaubsgeld (Ich gehöre zu den wenigen Mitarbeitern die aufgrund alter Dienstverträge noch einen Anspruch darauf haben) investieren müssen ...



Nachtrag:
Irgendwie scheint ihr ein falsche Vorstellung über die Höhe unseres Urlaubsgeldes zu
haben ;-) ...

Ich habe mich mit der Werkstatt telefonisch kurzgeschlossen ...
Nicht der Auslöser ist defekt, der Verschluss zeigt leichte Verschleißerscheinungen - kein Wunder bei der Anzahl der gemachten Fotos ...
Und der Sensor war deutlich verschmutzt - besonders bei Fotos mit einheitlichem Hintergrund hab ich den "Dreck" gesehen. Zwar kann man den meisten mit der Bildbearbeitung wegklonen, aber mich stört's trotzdem ...
Und der integrierte Blitz hat auch 'ne Macke ...
Ich weiß warum  - die Kamera ist im November abgestürzt ;-) ...
Eigentlich brauche ich den Blitz nicht, aber die Reparatur des Blitzes macht nur einen Bruchteil der Gesamtrechnung aus ...
Und der Zusatz mit dem Update der Firmware steht auf jedem Kostenvoranschlag, weil es ganz wenige gibt, die sich die aktuelle Firmware auf die Kamera aufspielen.

Die Kamera wird repariert, generalüberholt und gereinigt, alles in allem zahle ich ca. 159 Euro.
Das ist mir die Kamera wert ...
Sie hat vor 4 Jahren deutlich mehr gekostet.
Deutlich mehr ...
Ich bin vollends mit meiner Canon 400 D zufrieden ...
Ich möchte keine Neue - die, die ich eventuell haben möchte ist mir zu teuer ...
Da muss ich erst noch ein bisschen sparen ;-) ...

Anette 18.06.2010, 09.44 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2016
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD
WetterOnline
Das Wetter für
Hemsbach