Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Wehwehchen

Neues vom Knie

Nach langer Wartezeit habe ich heute endlich einen Termin beim sogenannten "Kniepapst".
Ich werde nicht vor ihm niederknien können.
Die Rute eines Wünschelrutengängers würde ausschlagen, wenn er hinter mir her ginge. Das Knie ist voller Flüssigkeit ...

Ich bin mir nicht sicher, ob ich es durch die Gartenarbeit überbelastet habe, eigentlich war ich um Schonhaltung bemüht ...

Typisch für mich - In letzter Minute muss ich sämtliche Unterlagen zusammensuchen ...
Immerhin weiß ich, wo ich zu suchen habe :-) ...

Anette 10.10.2007, 10.38 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Erfreulich

Die zwei auffälligen Stellen im Brustgewebe, die der Radiologe als "architektonische Strukturstörung" (ich hab diesen Begriff noch nie gehört, konnte ihn auch nicht finden) bezeichnete, sind weiterhin auffällig.
Geringgradig auffällig.
Kontrolle in 12 Monaten ...

Erleichtert!
Und auch die Beschwerden im Knie sind leichter zu ertragen ...

Anette 11.07.2007, 17.31 | (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Therapie

Vorausgesagt wurden zwei herrliche Sommersonnentage ...
Ich werde versuchen sie zu genießen ...

Leider konnte gestern Abend kein endgültiger Befund über die zwei auffälligen Stellen in der rechten Brust erhoben werden.
Meine Geduld ist gefordert.
Bis Mittwochnachmittag ...

Die Entzündungszeichen im Knie sind rückläufig, die Schmerzen nicht ...
Gegen später findet Mittlerweile fand ein Gespräch mit meinem Orthopäden statt.
Zur momentanen Vermeidung einer weiteren Kniespiegelung haben wir uns für eine umstrittene Knorpelaufbautherapie entschieden.
Umstritten deshalb, weil die Wirksamkeit nicht eindeutig nachweisbar ist ...
Zusätzlich zu einer mehrwöchigen oralen Therapie mit D-Glucosaminsulfat wird über den Zeitraum von 5 Wochen 1 x wöchentlich Hyaloronsäure in den Gelenkspalt gespritzt. Die Behandlung ist teuer und schmerzhaft.
Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen. Die Schmerzen nicht ... ;-)
Zusätzlich wird wegen der weiterhin bestehenden Sehnen- und Muskelverkürzung weiter physiotherapiert.

Bezüglich der Arbeitsunfähigkeit haben wir einen Kompromiss gefunden.
Der Doc wollte mich die nächsten Wochen dienstlich nicht sehen, ich ihn schon ...
Ich bin die nächsten Wochen von langen Wochenenddiensten befreit, meinen Anblick in einigen Nächten muss er ertragen ...

Genug gejammert!
Raus in die Sonne ...

Danke für's Daumendrücken, danke für euren Zuspruch ...

Anette 07.07.2007, 12.02 | (20/20) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ausgenutzt

Ich habe gestern spätnachmittags meine Beziehungen ausgenutzt.
Schamlos ...
Der Termin für die Kernspintomographie ist um 13 Uhr.
In Mannheim.
Ich schäme mich überhaupt nicht ...

Für euch noch ein kleiner Bildgruß.
Ohne Makrolinse ...
Langsam aber sicher beherrsche ich einige Funktionen der ehegattlichen
Kamera ...



Nach dem radiologischen Termin werden die Ergebnisse gleich von den Orthopäden diskutiert. Es wird befürchtet, dass sich wieder ein Knorpelstückchen im Gelenkspalt festgesetzt hat ...

Ach, ich mag eigentlich nicht mehr jammern, aber seit 6 Monaten leide ich mehr oder weniger unter meinem Knie... So langsam reicht's ...

Zum krönenden Abschluss findet heute Abend noch die Dienstplangestaltung der nächsten 3 Monate statt. Und das Thema Weihnacht- und Silvesterdiesnt wird hoffentlich in sachlich ruhiger Diskussion angesprochen ...

Über den gestrigen Vortrag von Anselm Grün berichte ich später...
Einiges muss noch sacken ...
Ich war - bin - ein wenig enttäuscht.
Es lag wohl am Thema ...

Anette 03.07.2007, 10.27 | (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Alternativmedizin

Das Knie wurde heute Abend zusätzlich mit >>>Kinesiotaping<<< behandelt.
Momentan bin ich schmerzfrei ...
Das Warum ist mir relativ egal ...
Ich bin mir schon bewußt, dass lediglich eine symptomatische Behandlung durchgeführt wurde...
Die Ursachenforschung findet nächste Woche statt ...



Ich bin der Meinung, dass die pinkfarbenen Tapes besonders gut wirken *sfg*

Anette 29.06.2007, 21.46 | (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Reizend

's Knie ist gereizt.
Ich auch ...

Woher die Kniegelenkentzündung stammt ist unklar, 40 ml Erguss wurden abpunktiert, Cortison in den Gelenkspalt injiziert. (Und das am frühen
Morgen auf nüchternen Magen ...)

Mein Gereiztheit liegt auch darin begründet, dass ich während des
13 1/2- stündigen Bereitschaftsdienstes keine Minute geschlafen habe.

Dem Knie wurde Ruhe verordnet.
Mir auch ...

Anette 29.06.2007, 09.05 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Abkühlung

Ab heute wird mit Druck >>>gekühlt<<<
3 x täglich eine Stunde ...

Dabei ist's momentan gar nicht so warm ...
Ich wollt, mein Knie wär wieder voll funktionsfähig ...

Anette 18.06.2007, 17.03 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gelenkmaus

Wir bereits angkündigt zeig ich euch ein unblutiges Bild aus meinem Innenleben :-) ...
Die mit roten Pfeilen markierte bohnenkerngroße >>>Gelenkmaus<<< verrutschte bei bestimmten Bewegungen in den hinten sichtbaren Gelenkspalt und verursachte dort einen fast unbeschreiblichen Schmerz.
Durch Ausschüttreln des Knies wurde die "Maus" wieder aus ihrer misslichen Lage befreit und rutschte meistens wieder an eine weniger enge Stelle.
Bis zur nächsten "falschen" Bewegung ....



Aus die Maus, die Maus ist raus und ich bin - pssssst, ich sag's nicht zu laut, ich möcht's nicht verschreien - unter der momentan erlaubten 20%igen Belastung schmerzfrei. Völlig schmerzfrei ...
Ich erhöhe auf 40% ...

Nachtrag:
Die beliebtesten Diagnosen der Orthopäden :-) ...

"Da ist nix"
"Das ist nicht schlimm"
"Das haben viele"
"Da kann man nix mehr machen"

Anette 07.05.2007, 15.30 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Geflucht

Der Depp, der dapperte ...
Der frisch von der Uni gekommene Assi vergaß vor dem Ziehen der Drainage das Vakuum zu entfernen.
Der depperte, der ... *zensiert* ...
Hätte ich nur auf den mit Operieren beschäftigten Chef gewartet ...

Ich genoß danach eine doppelte Portion Spagettieis und zum Abendessen gibt's Kochkässchnitzel.
Ich darf später nicht vergessen mich zu wiegen, denn ab heute Abend darf das Bein mit 20% meines Gesamtkörpergewichtes belastet werden.
Je höher, desto besser *sfg*
Ansonsten muß das Bein bis Mittwoch täglich mindestens  18 Stunden hochliegend ruhen.
Ich auch ...


Nachtrag:
Nein, ich hab dem Assi nicht auf die Finger geschaut, ich hatte die Augen geschlossen.
Ich kann kein Blut sehen ...*sfg*

Assi= Assistenzarzt

Anette 06.05.2007, 15.34 | (16/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leine los

Ich hänge immer noch an einer langen Leitung ...

Da die Ärzte gestern eine Nachblutung befürchteten, wurde die geplante Ziehung der Drainage auf heute Mittag verschoben. Lediglich die unter Vakuum stehende Flasche wurde gewechselt.
In den letzten 24 Stunden sind nur noch 100 ml seröse, nicht-blutige Flüssigkeit nachgeflossen und ich bin guter Hoffnung, dass ich später von der ca. 1,5 Meter langen Leitung mit anhängender Flasche befreit werde.
Dadurch wird sich meine Beweglichkeit - mein Wirkungskreis - enorm erweitern ...

Soll ich euch den Schmerz beschreiben, der entsteht, wenn ein unter Vakuum stehender ca. 4 mm dicker Kunststoffschlauch aus dem Gelenkspalt im Knie gezogen wird?

Mir wurde gestern gesagt, dass ich die Ambulanz zu jeder mir passenden Uhrzeit aufsuchen kann. Ich werde so gegen 15 Uhr erscheinen.
Ich weiß, dass die Diensthabenden dann normalerweise zum gemeinsamen Kaffee zusammen sitzen *sfg* (Ich bin ja sooo gemein ...)

"Pfleger Ulrich" hat mir für später ein Spagettieis versprochen.
Aber nur dann, wenn ihm mein Verhalten nicht die Schamesröte ins Gesicht treibt :-)
Unter Schmerzeinfluss kann ich extrem laut fluchen und schreien.
Und mein benutztes Vokabular ist dann wahrlich ncht ladylike ...

Anette 06.05.2007, 12.06 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD