Ausgewählter Beitrag

Leine los

Ich hänge immer noch an einer langen Leitung ...

Da die Ärzte gestern eine Nachblutung befürchteten, wurde die geplante Ziehung der Drainage auf heute Mittag verschoben. Lediglich die unter Vakuum stehende Flasche wurde gewechselt.
In den letzten 24 Stunden sind nur noch 100 ml seröse, nicht-blutige Flüssigkeit nachgeflossen und ich bin guter Hoffnung, dass ich später von der ca. 1,5 Meter langen Leitung mit anhängender Flasche befreit werde.
Dadurch wird sich meine Beweglichkeit - mein Wirkungskreis - enorm erweitern ...

Soll ich euch den Schmerz beschreiben, der entsteht, wenn ein unter Vakuum stehender ca. 4 mm dicker Kunststoffschlauch aus dem Gelenkspalt im Knie gezogen wird?

Mir wurde gestern gesagt, dass ich die Ambulanz zu jeder mir passenden Uhrzeit aufsuchen kann. Ich werde so gegen 15 Uhr erscheinen.
Ich weiß, dass die Diensthabenden dann normalerweise zum gemeinsamen Kaffee zusammen sitzen *sfg* (Ich bin ja sooo gemein ...)

"Pfleger Ulrich" hat mir für später ein Spagettieis versprochen.
Aber nur dann, wenn ihm mein Verhalten nicht die Schamesröte ins Gesicht treibt :-)
Unter Schmerzeinfluss kann ich extrem laut fluchen und schreien.
Und mein benutztes Vokabular ist dann wahrlich ncht ladylike ...

Anette 06.05.2007, 12.06

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Kalle

Hi Anette,

das Eis hast du dir aber hart verdient!

Lg kalle

vom 06.05.2007, 22.27
5. von Andrea

Auf die Uhr so schaue... und grad hast kommentiert bei mir, da bist also schon zurück aus der Ambulanz :-) Hoffe es hat alles gut geklappt und du bist den Schlauch los geworden. Und du kannst jetzt dein Spaghetti-Eis von Pfleger Ulrich genießen ;-)
Ja Seen haben wir zum Glück bald reichlich und vor allem schöner *g*
Fenster ist hier auch weit auf und genießen das schöne Wetterchen *g*
Na und da können wir doch gar nicht anders als eine Pinkelpause einlegen *gg* Voraussichtlich Mittwoch wollen wir zurück. Wäre der 13. Juni. Micha hat an dem Tag noch einen Termin. Deswegen leider.
Hab noch einen schönen restlichen Sonntag :-)
Busserl und lieb drück :sonne1:
Andrea

vom 06.05.2007, 15.39
4. von

Seriöse Flüssigkeit :hurra: das klingt jetzt aber echt gut, grade recht für ne Leber auf Reha :prost:

Spaghettieis auch in Kempten und Reutte mit weisser Schoggi ;)

Falls dir das Vokabular ausgeht, kann ich dir weiterhelfen, ich hab heute Übung...
Wasser wurde als erstes nachgefüllt - in der Heizung...
... nachdem Katzenko.. und eine halbe Maus entsorgt wurden *würg*
Ich koche - Spargel....
Gibt's Glühweineis auch? Das hätt ich dann gerne zum Nachtisch :kaese:

Daumendrück, dich drück - Pfleger Ulrich möge vor der Türe warten, erstens fällt er dann nicht um und zweitens hört er dich nicht *sfg*

Busserls, Eveline :blumen:

vom 06.05.2007, 13.45
3. von prinzzess

den schmerz kenn ich. ich hatte 3 von den schläuchen im linken oberschenkel.
die hübschen narben zieren meine haut noch, immerhin symmetrisch.

vom 06.05.2007, 13.11
2. von Tirilli

Liebe Frau Anette, gestern war ich, bis auf den teilweise vorgefertigten Beitrag, fast PC-fern und daher schreibe ich dir erst heute.
Was hast denn du aber auch immer für Desaster!! wie gibt´s denn das, immer wieder was bei dir! Tut mir so leid....
Kann man den Schlauch nicht unter lokaler leichter Narkose ziehen? Mönsch!! Bist du etwa zu Hause?? Ja wie gibt´s denn das wieder! Mönsch!!!
Möge es schnell besser werden! (((Anette))))
Liebste Grüßchen
Tirilli

vom 06.05.2007, 12.50
1. von urgewalt

mmmmh spagettieis. das war jetzt gemein, ich glaube ich habe hunger. hab wohl zur falschen zeit hier gelesen. so was mußtt du auch nich schreiben frech

vom 06.05.2007, 12.44
2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD