Ausgewählter Beitrag

294-296/365 globetrotter, prothese, neue - alte objektive



365 Tage - 365 Bilder ...

Ich reiche nach ...


Tag 296 Weißes Heidekraut



Das ist das 1. Foto mit dem neuen - alten Objektiv ...
Neu - alt. weil wir dank eines gestern gelieferten Objektiv-Adapters nun die teilweise schon 35 Jahre alten Minolta-Objektive des Gattens an unsere Canon-Eos-Kameras anschließen
können ...
Klasse ...
5 neue Objektive auf einen Schlag ;-) ...

Bei dem Foto habe ich ein sehr lichtstarkes 50 mm Objektiv benutzt und mit Blende 1,7 fotografiert.
Bei dieser kleinen Blendenzahl ist der Bereich, in welchem scharf dargestellt wird sehr klein ...
Und das "angeblich" tolle Bokeh ist bei dieser Aufnahme nicht wirklich toll ;-) ...
Ich übe ...
Das war nur ein Test ;-) ...




Tag 295 Künstliche Knieprothese


Gestern im Krankenhaus - ich hatte Dienst - in einem Schaukasten fotografiert ...
Ich habe momentan wieder "viel Knie"
Unser Chirurg meinte, man solle nochmals "reingucken" ...
Ich weiß, was sie sehen werden, deshalb hab ich abgelehnt ;-) ...
Aber im November wird wieder >>>Durolane<<< ins Gelenk injiziert ...
Mir hilft das, ich habe danach recht lange "Ruhe" im Knie ...




Tag 294 Aufkleber auf dem Wohnmobil meiner Tante

Am Freitag waren wir bei meinen Eltern in der Pfalz, meine Tante aus München auch.
Die Reiselust liegt in der Familie ;-) ...
In Europa gibt es nicht mehr viele weiße Fleckchen, ebenso in Nordamerika - den Aufkleber (links ist er angeschnitten) zeige ich dann beim nächsten Besuch ...




Heute wird hier im Ort ein neuer Bürgermeister gewählt ...
Natürlich wählen wir auch ...
Wir wissen noch nicht genau wen ...

Bei einem Spaziergang bei herrlichstem Herbstwetter lassen wir uns gleich die Kandidaten nochmals durch den Kopf gehen ;-) ...

Und heute Abend werden wir bekocht - besser gesagt begrillt.
Bei Freunden wird draußen gegrillt aber drinnen gegessen ...
Ich freu' mich drauf ...


Einige Kommentarfragen sind immer noch unbeantwortet, das wird sich heute auch nicht ändern ...
Kommt Zeit, kommen Antworten ...


Anette 23.10.2011, 13.33

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Gedankenkruemel

Hört sich schlimm an solche Knie Probleme.

Dieser Aufkleber ist ja toll.
Bei mir kommen noch Slovakien, Ungarn, Rumänien,Bulgarien, England und Irland dazu. Also Europa ganz.
Auser Albanien und Griechenland da war ich nicht nicht.

Liebe Grüsse
Elke


vom 27.10.2011, 12.32
10. von Marianne

Nach einer Tibiakopffraktur ging bei mir gar nichts mehr und ich bekam eine Knie Tep (52). Ging leider nicht ohne Komplikationen ab, konnte drei Jahre nicht gehen, mußte ich erst wieder lernen. Zum Schluß wurde das Knie in Vollnarkose gebeugt. Sport ist nicht, hab ich alles aufgegeben, aber ich kann wieder gehen. In die Hocke geht gar nicht, Fahrrad auch nicht und von daher sind manche Fotoaufnahmen für mich recht schwierig. Es ist aber ansonsten alles kein Problem mit einem Kniegelenk, hatte eben nur Pech, dass soviel zusammenkam.

GLG Marianne :hurra:

vom 24.10.2011, 18.26
Antwort von Anette:

Oh je - das klingt ja schrecklich ...
Zwar wird die Technik bei  der Implantation den Knieprothesen stets verbessert, aber die Gefahr von Komplikationen ist trotzdem noch recht hoch ...
So lange ich noch einigermaßen laufen kann wird da nix ersetzt ...
Ich hoffe nur, dass zu der Arthrose nicht auch noch weitere Meniskusdefekte dazu kommen ...
Da kannst ja wirklich froh sein, dass du wieder laufen kannst. Das ist ja das Wichtigste ...
Liebe Grüße zurück ...


9. von Pat

Macht der "Süße" auch Rücken? Ich hätt' da was.... *ggggg*

vom 24.10.2011, 16.05
Antwort von Anette:

Der Süße macht normal nur Knie, Hüfte und Schulter, bei Privataudienzen auf dem Wohnzimmertisch oder auf dem Teppich macht er ab und an auch Rücken *gg* ...
Er hat mich schon mehrfach ins Kreuz getreten ...

8. von minibar

Mir hat vor mindestens 10 Jahren mal ein Orthopäde (ich kam mit schmerzendem Knie zu ihm) gesagt: Das halten Sie noch ein paar Jahre aus. Wenn es zu sehr wehtut, dann kommen Sie wieder.
Seit wir mit unseren Walkingschuhen gehen, habe ich keine Probleme mehr. Wir gehen recht viel, das tut nicht nur dem Knie, auch dem Rücken sehr gut.
Aber irgendwann wird wohl das Knie wohl doch sein Recht fordern... :-(

vom 24.10.2011, 09.49
Antwort von Anette:

Aushalten kann ich die Beschwerden schon noch, aber sie behindern meine Aktionen bzw. schränken diese ein ...
Besonders beim Niederknien habe ich Probleme. Gut, dass die Gartenarbeit fast erledigt ist ...

7. von Edith T.

Ich finde das "Kräutchen"-Foto gut gelungen, das Knieprothesen-Foto sieht dagegen richtig krank aus *g*
Ich glaube auch, dass das Reisen in Deinen Familien-Genen liegt.
Ich wusste gar nicht, dass sich sowas auch vererbt ;-)

Liebe Grüße, Edith

vom 23.10.2011, 21.04
Antwort von Anette:

Vielleicht muss die Vererbungslehre neu geschrieben werden ;-) ...
Ich hoffe ich muss nie - oder zumindest nicht so schnell über "meine" Knieprothese" schreiben ...
Liebe Grüße zurück ...

6. von dasMiest

Also ich find das 296er auch toll so. Ein so lichtstarkes Objektiv ist wundervoll, ich wünschte, ich hätte auch alte, die ich adaptieren könnte.

vom 23.10.2011, 20.50
Antwort von Anette:

Die damals so teuren analogen Objektive bekommst du für wenig Geld im Internet oder beim Fotohändler wirklich günstig angeboten. Und solch ein Adapter kostet ja auch nicht die Welt.
Mir bereitet es Spaß alles manuell einstellen zu müssen und die Eigenschaften unterschiedlicher Objektive auszuprobieren ...

5. von Pat

Oh je, du hast wieder Knie? Ich hoffe, es geht bald wieder besser.
Dieser Aufkleber interessiert mich. Ist der ursprünglich weiß und man muss ihn ausmalen oder wie funktioniert das? Will sowas auch haben.
Ganz liebe Grüße Patrizia


vom 23.10.2011, 18.59
Antwort von Anette:

Ich hab jetzt recht lange nach diesem Aufkleber gegoogelt und nix gefunden ...
Das ist ein großer Aufkleber von Europa in Weiß mit schwarzer Außenkontur und die einzelnen Länder sind als Einzelbilder in Farbe beigelegt. Die kannst dann in die jeweilige Fläche einkleben ...
Ich muss mal die Tante befragen ...
Ja - mein Knie bereitet mir seit 2-3 Monaten wieder vermehrt  Beschwerden, im November hab ich einen Termin beim "gut aussehenden Chirurgen" *gg* ....

4. von Zitante Christa

Ich finde das Heidekrautbild sehr, sehr schön und wünschte mir, ich würde auch mal ein solches Bild hinbekommen. Mir fehlt dafür aber jedes technische Verständnis, da nützt auch das Lesen des Handbuchs zur neuen Kamera nichts ;-))

Weil Du letztens auch zum Handbuch des neuen Druckers etwas schriebst: Ich habe gegen pdf-Dateien gar nichts, wenn ich sie mir ausdrucken könnte. Die Anleitung zur neuen Kamera ist aber so geschickt "gesetzt", daß beim Druck ein A5-Blatt erzeugt wird, das mitten auf einer A4-Seite plaziert ist. Und 220 Seiten A4 drucken, um davon mindestens die Hälfte nur halbvoll geschriebene A5-Seiten lesen zu können, finde ich so unpraktisch und zudem eine pure Verschwendung ...

Den verlinkten Beitrag zur Hyaluron-Therapie habe ich intensiv gelesen, er ist sehr informativ - Danke dafür! Ich muß auch unbedingt etwas unternehmen...

Zu den vielen Reisen: ich war früher auch reiselustiger, mittlerweile bin ich aber der Meinung, daß es in Mitteleuropa so viele schöne Fleckchen gibt, daß ich die Fernreisen gar nicht mehr brauche.

:winke: , Christa


vom 23.10.2011, 18.25
Antwort von Anette:

Stimmt - nur das Handbuch zu Kamera reicht nicht aus - mir kommen da immer auch noch mein technisches - sprich physikalisches Verständnis zu Gute ...
Zum Ausdruck von pdf-Dateien - du musst die Druckeigenschafzten verändern. Din A 4 quer, dann passen 2 Din A 5 Ausdrucke drauf- Sagt mein Mann ;-) ...
Ich bin mit Durolane bislang sehr zufrieden, ich hab bislang im Abstand von jeweils 1 Jahr 2 Injektionen bekommen und es wirkt bei mir meist 9 Monate ...

Mitteleuropa bereisen wir ja auch - aber solange wir noch so fit sind darf es auch ein bisserl weiter weg sein ...
Und Deutschland und anliegende Länder heben wir uns dann auch für später auf ;-) ...



3. von isa

dieses NASHA, nicht animalische stabilisierte Hyaluronsäure, scheint ja recht stabil und zerfliesst nicht gleich wieder. Ich suchte gerade ob und wie das fuer entzuendete Gelenke anzuwenden ist, wurde aber noch nicht fuendig. Ich kann mir aber vorstellen dass das gut vor Reibung und Schmerzen schuetzt.

vom 23.10.2011, 18.18
Antwort von Anette:

Ob es bei akuten Entzündungen eingesetzt werden kann weiß ich nicht.
Zu Risiken und Nebenwirkungen schlagen sie ihren Arzt oder Apotheker ;-) ...
Ich weiß nur, dass ich es von einem guten Freund (behandelnder Orthopäde) empfohlen bekam und der würde mir kein "Mist" oder unnützes Zeug empfehlen ...

2. von Elke

Das ist ja ulkig, dass bei deiner Tante England noch als weißer Fleck erscheint. Bei uns sähe die Europakarte fast gleich aus. Wir waren schon fast überall - aber England? Fehlanzeige. - Das was du dir ins Knie injizieren lässt muss ich mal nachschlagen. Habe auch schon wieder seit Wochen Knieprobleme. - Mir gefällt dein Heidekrautbild.
LG - Elke

vom 23.10.2011, 15.14
Antwort von Anette:

Ich war in Jugendjahren in England, der Gatte noch nicht. Die Kanalinseln zählen wir jetzt mal nicht dazu ...
Ich kann das Medikament nur empfehlen ...

1. von Hans-Georg

Es soll jetzt ja auch eine gebetsfreundliche Knieprothese geben - damit man sich beim Beten besser hinknien kann.

vom 23.10.2011, 14.30
Antwort von Anette:

Amen ;-) ...
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD