Ausgewählter Beitrag

264/365 Tag 7 Madeira - Santana

Wetter: An der Küste strahlender Sonnenschein, blauer, wolkenloser Himmel, im Hochland neblig, wolkenverhangen. Temperaturen "unten" 27 Grad, "oben" frostelige 15 Grad ...

Tagesroute: 134 km Fahrt nach Santana, von dort aus zur Achada do Teixeira. Leider war der Pico Ruivo komplett im Nebel, leider konnten wir ihn wieder nicht besteigen ;-). Wir hatten Sonnenschutzmittel dabei und auch die Wanderschuhe waren eingepackt ...
Zurück ging es über die Südküste und dann auf der Autobahn zurück zur Hauptstadt ....



Casas de Colmo - traditionelle Bauernhäuser in Santana



Der Pico Ruivo in Nebel gehüllt ...



Leuchtturm in  Sao Jorge  - Den haben wir bestiegen - ohne Wanderstiefel ;-)


Gelesen:  Er: siehe gestern - ich: Der Augenjäger von Sebastian Fitzek ausgelesen

Kulinarisches Highlight. Wir haben mit und bei Mozart gegessen. Ein Traum!

Topp: Ein rundum perfekter Tag ...

Flop: ./.

Satz des Tages: "Das Auto ist eine untermotorisierte Gehhilfe". Der Liebste hat "leichte Probleme" mit der Leistung unseres Mietwagens ;-)

Befindlichkeit: Nach dem tollen 7-Gang-Menue war ich satt ;-)

Anette 22.09.2015, 12.29

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Elke

Sehr hübsche Häuser! Das sind ja tolle Farben.
Liebe Grüße
Elke

vom 24.09.2015, 19.36
3. von Bärbeli

tolle aufnahmen, wie aus einem bilderbuch oder besser aus einem reiseführer...lach
euch noch eine schöne zeit, bei mir fängt der ernst am samstag wieder an, aber ich bin recht gut erholt...
lg

vom 24.09.2015, 07.03
2. von Ruthie

Wir hatten auch so eine Gehhilfe. Hat uns aber die meiste Zeit gereicht. Nur beim Überholen... :boese:
Schöner Leuchtturm! Natürlich ist mir auch sofort das Gesicht aufgefallen!
Schade, dass es mit dem Berg nicht geklappt hat. Wir hatten die letzten 2 Tage auf der Insel auch Wolken und sogar Regen :-(

vom 23.09.2015, 16.25
1. von tonari

I see faces. Im Leuchtturm.
Die kleinen Häuser finde ich ausgesprochen fotogen.
7-Gänge? Ich wäre geplatzt.
Liebe Grüße von uns an den genervten Autofahrer.


vom 22.09.2015, 17.23
Antwort von Anette:

Das "Face" habe ich dann auch erkannt ;-)
Wir haben ca. 3 Std. gegessen und die "Zwischengänge" waren sehr, sehr klein. Aber so was von lecker ...
Und zu jedem Gang gab es auch noch den passenden Wein ;-)
Wir werden dann doch nochmals über den Mietwagen im April 2016 sprechen müssen ;-)
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD