Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Tagesbilder

35-37/365 Berge und Meer II

365 Tage - 365 Bilder ...

Das internette Verbindungsproblem scheint gelöst ...
Ich kann wieder vom Bett aus bloggen *gg* ....


Tag 37


Auch der heutige Tag wurde überwiegend mit Lesen und Relaxen verbracht, da auch heute nicht mit Sonne in den Bergen gerechnet werden konnte.
Am Morgen war der Himmel wolkenverhangen, später klarte der Himmel auf und mit 24 Grad war am Mittag Sonnenbaden angesagt ...
Am Morgen wurde ein Spaziergang zum Fischerhafen in Mogan unternommen ...




Wetter: Vormittags diesig, mittags sonnig bei 24 Grad.
Topp: Tolles Einkaufsschnäppchen in einer Parfümerie gemacht
Flop: In der Einkaufstüte der Parfümerie befand sich nicht das, was wir bezahlt hatten.
Gegen Abend waren wir dort vorstellig und bekamen das, was wir bezahlt hatten ...

Gelesen: Fachliteratur, naturwissenschaftliche Zeitungen ... 

Gekauft: 200 ml EdT CK one, 100 ml EdT Boss Bottled ...

Ausflug: Spaziergang zum Hafen von Mogan, die Liebste unternahm gegen Mittag noch eine "Wanderung" zum gegenüber liegenden Felsplateau ...

Kulinarisches Highlight: Gefühlte 7000 kcal auf dem Nachtischteller ;-)

Satz des Tages: Da fällt mir jetzt nix ein ....

Stimmung/Befindlichkeit: Satt ;-)


Tag 36 Unbekanntes Blümchen

Seit vorgestern Mittag bestimmt ein leicht stürmischer Südostwind,  genannt >>>Calima<<<,  die hiesige Wetterlage. Viele klagen über Atembeschwerden, keuchen und röcheln.
Ich auch ein wenig.
Deshalb wurde heute kein Ausflug unternommen, der Tag wurde ausnahmslos in der Hotelanlage verbracht. Es wurde viel, viel gelesen, Karten wurden geschrieben und ich habe mehrere Mittagsschläfchen gehalten ;-) ...
Fotografiert wurden einige Blümchen innerhalb der Anlage.
Ich kenn' diese Pflanze nicht - ihr vielleicht?







Wetter: Siehe oben - vor lauter Sand war die Sonne kaum zu sehen. Die Temperaturen lagen um die 23 Grad ...

Topp: Ich fühle mich herrlich ausgeschlafen ...
Flop: Blödes Wetter!

Gelesen:  Ausgelesen  Patricia Cornwell "Scarpetta" 150 Seiten "Die Totengräberin" von Susanne Thiesler

Gekauft: . /.

Ausflüge: . /.

Kulinarisches Highlight: Flambierte Bananen mit Vanilleeis

Satz des Tages: Hab heute nicht viel geredet bzw. gehört ;-)

Stimmung/Befindlichkeit: Ich hoffe, dass sich der Calima bald auflöst bzw. das er sich verzieht ....


Tag 35 In 180 km rund um die Insel

Da auch heute (4.2.13)  der tief liegende Nebel die Sicht in den Bergen verschleierte, auch heute eine Begehung des Roque Nublo nicht möglich war,  war die Inselhauptstadt Las Palmas unser Ziel ...
Im Moment des Entscheidung befanden wir uns auf der Westseite der Insel, deshalb fuhren wir entlang der Nordküste bis zur Ostseite und gegen Abend dann wieder zurück an die Südküste ....




Diesiges Wetter an der Westküste ....




Sonnenschein an der >>>Kathedrale Santa Ana<<<

Wetter: In den Bergen nebelig, die Inselhauptstadt lag zeitweise im Dunst, an der Südküste - wie meist - sonnig bis leicht wolkig ... Temperatur an der Küche 23 Grad.

Topp: Der Liebste hat mit mir gemeinsam nach Wolle Ausschau gehalten ;-)
Flop: Ich habe in ganz Las Palmas keinen Wollladen gefunden ;-)

Gelesen: 150 Seiten  Patricia Cornwell "Scarpetta"


Gekauft: Kulinarische Mitbringsel für den Haus-und Gartensitter sowie für die Blogwächterin.

Ausflug:  1 x Rund um die Insel

Kulinarisches Highlight: Muscheln als Vorspeise, Spanferkel zum Hauptgang ...

Satz des Tages: "Warum brauchst du Wolle?"

Stimmung/Befindlichkeit: Endlich mal wieder Großstadtluft geschnuppert ;-)



*******************************

Und jetzt wird das freundschaftliche Länderspiel Frankreich : Deutschland geschaut, später geht es eventuell an die Hotelbar. Falls ich nicht eingeschlafen bin ;-) ....

Anette 06.02.2013, 21.06 | (10/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

33-34/365 Dünen von Maspalomas, Pico de las Nieves

365 Tage - 365 Bilder ...

Heute ist Tag 37 des Jahres.
Eigentlich könnte ich die Tagesbilder bis Tag 36 zeigen, aber ich habe wegen der Länge des Beitrages beschlossen jetzt nur Tag 33-34 zu zeigen ...

Gegen Abend folgt dann Teil II ...




Tag 34  Pico de las Nieves

Ich war willig, mein Knie war willig, meine Bronchien waren willig, aber das Wetter wollte nicht, dass wir am Sonntag den Roque Nublo besteigen ;-) ...
Der Gipfel war wieder in Nebelschwaden gehüllt ...
Auch der höchste Punkt der Insel, der Pico de las Nieves (1949 m) war im Nebel, nur ab und an gab eine Wolkenlücke einen Blick auf die Nachbarinsel, auf den höchsten Berg Teneriffas, den Pico de Teide, frei ...






Wetter: Auf dem Pico de las Nieves waren es stürmische bibberkalte 5,6 Grad, an der Südküste sonnige 24 Grad.

Topp: uns unbekannte Sträßchen auf der Insel gefunden und gefahren ...
Flop: Und wieder war eine geplante Wanderung nicht möglich ....

Gelesen: 200 Seiten  Patricia Cornwell "Scarpetta"

Gekauft: . /.

Ausflüge: Vom Roque Nublo zum Pico de la Nieves, zurück über Telde ...

Kulinarisches Highlight: Muscheln als Vorspeise, Spanferkel zum Hauptgang ...

Satz des Tages: "Der Gipfel des Teides schaut aus wie eine Brustwarze" ;-)

Stimmung/Befindlichkeit: Wir haben schon lange nicht mehr so ausgelassen herumgealbert ...



Tag 33 In den Dünen von Maspalomas/Playa del Ingles


Der Vormittag wurde in der Hotelanlage verbracht ...



 
 Lagune im Westen des Dünengebiets, El Charco





Wetter: Sommerlich warm, windstill, 25 Grad ....
Topp: Ich liebe lange Strandspaziergänge .... Erinnerungen an einen Urlaub mit meinen Eltern und mit meiner Schwester in Maspalomas 1992 wurden wach ...
Flop: Das Informationszentrum zum Naturpark "Dunas de Maspalomas" hatte geschlossen.

Gelesen: Ausgelesen  "Shades of Grey - Gefährliche Liebe" Angelesen  Patricia Cornwell "Scarpetta"


Gekauft: . /.

Ausflüge: Kurze Fahrt zu den Dünen, langer Spaziergang am Meer und in den Dünen ....

Kulinarisches Highlight: Crepe Suzette (huch - wie bekomm' ich denn hier ein französisches "Dächle" geschrieben?)

Satz des Tages: Ich habe zweisprachig die Rechnung verlangt: "La cuenta s'il vous plait" (La cuenta ist spanisch und heißt "die Rechnung", s'il vous plait ist französisch und heißt "bitte"

Stimmung/Befindlichkeit: Entspannt und ausgeruht ...

Anette 06.02.2013, 15.18 | (8/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

22-23/365 kräuter, hundebaby

365 Tage - 365 Bilder ...

Tag 23 Auf den Hund gekommen

Gestatten, mein Name ist Bonnie, ich bin 8 Wochen jung und wohne seit vorgestern bei Fam. Nachbar.

Bonnie ist eine Mischung aus Malteser und Shi-Tzu und wird nicht viel größer als eine Klobürste ;-) ...




Tag 22 Kräuter

Der gestern neu gekaufte Thymian und die Zitronenmelisse warten auf die Sonne und darauf, dass die Erde im Kräuterbeet auftaut, sie möchten ausgepflanzt werden ...





Anette 23.01.2013, 15.16 | (10/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

16-17/366 Geldscheine, Bank #1

365 Tage - 365 Bilder ....


Tag 17 Winterliche Bank

Heute war ich bislang nur kurz draußen, draußen bei Familie Nachbar im Garten ...

Mit diesem Foto kann ich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, 2 Projekte bedienen.
Das ist mein heutiges Tagesbild #17 und zugleich meine Bank #1 für die >>>Fotochallange "Bänke" bei Diamantin<<< ...
An dieser "Challange werde ich - wie bei vielen anderen zurzeit laufenden Challanges - nicht regelmäßig teilnehmen, wenn es gerade thematisch passt bin ich aber gerne ab und an dabei ...




Tag 16 Geldanlage

Gestern Abend wurden bei unserem langjährigen Versicherungsberater Weichen für die Zukunft gestellt ...
Einige Versicherungen sind ausgelaufen und wurden neu angelegt ...
Auch wenn einige falsche Geldscheine auf dem Schreibtisch lagen, wir sind uns sicher, dass uns kein falscher Fünfziger angedreht wurde ;-)





Anette 17.01.2013, 16.54 | (9/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

13-15/365 Sichelmond, Frühlingsgefühle auf der Fensterbank, fossiler Durchblick



365 Tage - 365 Bilder ...

Hurra - seit heute morgen habe ich frei.
6 Tage und 5 Nächte am Stück ohne Arbeit ...
Wobei - es sind nur noch 5 freie Tage, Tag  1 wurde ja fast verschlafen ;-)

Tag 15 Durchblick


Seit gestern habe ich eine neue Lesebrille ...
Die leicht zu erkennende Firma hatte ein Angebot, dem konnte ich nicht widerstehen.
Die Fassung kostete inklusive einem Paar Wechselbügel nur 1 Euro ...
Und die Gläser sind jetzt wieder exakt meiner Lesestärke angepasst ...




Tag 14 Traubenhyazinthen



Nein, nein, auch hier in der klimatisch bevorzugten Gegend Deutschlands blühen die filigranen Trauben noch nicht in der freien Natur, ich habe mir vorgestern vorgezogene Zwiebeln gekauft ...




Tag 13 Sichelmond

Der Sonntag wurde dienstlich im Krankenhaus verbracht.
Mittags wollte ich bei einem kleinen Spaziergang rund ums Haus (natürlich hatte ich das Notfallhandy dabei) blühende Haselnusssträucher fotografieren, aber ich hatte die Kamera im Bereitschaftsdienstzimmer vergessen.
Den Mond konnte ich dann gegen Abend von der "Fluchttür" aus fotografieren.
Leider ohne Stativ, mit hoher Isozahl, deshalb recht verrauscht ...




Ich habe mir für meine freien Tage und Nächte so gut wie nix vorgenommen.
Erstens kommt eh alles anders, zweitens als man denkt ;-) ...
Aber ich möchte endlich mein Bastelzimmer aufräumen, der Tisch ist immer noch mit den Resten der Weihnachtskartenbastelei bedeckt ...



Anette 16.01.2013, 14.56 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

8-11/366 Tagesbilder - Schal, Wolle, stricken, häkeln, Tulpen

366 Tage - 366 Bilder ...

Eigentlich hätte der Beitrag schon gestern Abend gebloggt werden sollen, die Bilder waren fertig und hochgeladen, aber ich war auch fertig und emotional hoch geladen.


Jetzt bin ich nicht mehr geladen, sondern tief entspannt und ausgeruht und fit und und, und und ...


Tag 11 Zauberschal

Seit ich am Montag meine Wollvorräte gesichtet und sortiert habe, bin ich (mal wieder)  dem Strick- und Häkelwahn verfallen.

Am Donnerstag habe ich diesen Zauberschal angestrickt, gestern war er fertig ...
Der Zauber liegt darin, dass man nur 50 cm stricken muss um einen 150 cm langen Schal zu erhalten.  Es wurden ganz viele Löcher mit Wolle zusammengestrickt ;-)
Die >>>Anleitung<<< fand ich in einem "Kochforum" - aber auch >>>hier<<< wird die Fertigung gut erklärt.
Eingen von euch kommt die Wolle, das Bändchengarn, bekannt vor, der vor 2 Jahren gestrickte >>>"Schlabberpulli"<<< war so schlabbrig, der wurde nie getragen. Der wurde gleich nach der Fertigstellung wieder aufgeribbelt. Mit der Menge an Wolle könnte ich noch mindestens 5 solcher Zauberschals stricken ;-) ...

Auf dem Foto schaut das Strickbild recht unregelmäßig aus, ist es aber nicht, der Schal wurde nur nicht richtig zurecht gezogen.
Das ist kein Schal zum Wärmen sondern ein Schälchen um nackige Hälse zu bedecken ;-) ...




Tag 10 Tulpen

Da bei Tag 11 so viel geschrieben wurde, sag' ich nix zu den Tulpen ;-) ...




Tag 9 Boshi

Ich habe in den letzten Tagen/Wochen viel über den neuen Trend - >>>Boshi<<< - gelesen, das neue Buch musste natürlich am Mittwoch gleich gekauft werden.
Eventuell werde ich mir  aus dem restlichen Bändchengarn eine Tasche häkeln.
Und sicherlich die ein oder andere Mütze ...
Boshi ist ein japanisches Wort und bedeutet schlicht und einfach "Mütze".
Hätten nicht 2 Jungens den Häkelboom ausgelöst wären die Boshis sicherlich nicht so hipp geworden.





Tag 8 Wichtel

Ab Dienstag war das Haus endgültig von der Weihnachtsdeko befreit, auch die hier aus allen Ecken zusammen getragenen Wichtel sind mittlerweile in den Tiefen des Dachzimmers verstaut.
In 10 Monaten dürfen sie wieder ans Tageslicht ;-)




Über Nacht ist der Winter zurück gekommen ...
Kalt ist es geworden - was wir hier in der klimatisch bevorzugten Gegend von Deutschland so als kalt bezeichnen ;-) ...
Über Nacht wurde die Natur mit einer schneeigen Puderzuckerschicht überzogen, die ist mittlerweile wieder geschmolzen.
Leider hat sich die Sonne wieder hinter einer grauen Wolkenschicht verzogen, die hat sich sicherlich gestern verausgabt - gestern strahlte sie den ganzen Tag.


Der heutige Tag wird "sportlich" - eine Sportübertragung im TV jagt die andere ;-)
Und es wird ein wenig geheimwerkelt.
Und der Liebste möchte im Werkzeugraum im Keller eine neue alte Kommode bestücken.
Dafür muss ich aber zuerst die alte Kommode im Dachzimmer leer räumen.
Darin sind sicherlich noch einige Gramm Wolle verstaut ;-) ...


Anette 12.01.2013, 12.02 | (7/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

7/365 20*C+M+B+13

365 Tage - 365 Bilder ...

Die Sternsinger haben dieses Jahr noch nicht bei uns vorgesungen, meine persönliche Vorsängerin - Frau Nachbarin - ist stark erkältet.
Das Singen wird nach ihrer Genesung nachgeholt, die Aufkleber für die Türe hält sie schon in den Händen ;-)
Mein Wunschlied ist: "Es ist für uns eine Zeit angekommen"
Das diesjährige Motto der Sternsinger lautet:
"Segen bringen - Segen sein" ....



Die Schreibweise "20*C+M+B+13"  wird in Deutschland und in der Schweiz von den veranstaltenden Organisationen empfohlen und hat folgende Bedeutung:
Der Stern steht für den Stern von Bethlehem, die drei Kreuze symbolisieren den dreifaltigen Gott.
Die Bedeutung der Buchstaben C, M und B wird seit den 1950er Jahren als Abkürzung der lateinischen Worte „Christus mansionem benedicat“ ("Christus segne dieses Haus") gedeutet, sie stellen nicht die Initialen der heiligen 3 Könige dar.


Anette 07.01.2013, 14.31 | (13/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

5-6/365 burg windeck, pasta mit spinat und lachs

365 Tage - 365 Bilder ...

Tag 6 Abendessen

Heute Abend wurde "schnell" gekocht ...
Pasta, Blattspinat und Reste von einem im Dezember gegarten und eingefrorenen großen Lachs ...




Tag 5 Blick auf die beleuchtete Burgruine Windeck

Gestern nach dem Dienst sind wir zum Essen in die Nachbarstadt gefahren.
Auf dem Weg vom Parkplatz zum Restaurant bot sich dieser Blick ...

astag5.jpg



Und jetzt geht es ab nach Berlin ;-)
Der heutige Tatort kommt aus der Hauptstadt ...

Anette 06.01.2013, 20.12 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

1-4/365 fröbelsterne, köln, mobile, novemberstimmung

365 Tage - 365 Bilder ...

Auch in diesem Jahr werde ich es sicherlich nicht immer schaffen tagesaktuell die Tagesbilder zu zeigen ...

Tag 4 Mieses, fieses, diesiges Nieselregenwetter

Das momentane Wetter erinnert eher an diesige Novembertage denn an winterkalte Januartage.
Die wenigen trockenen Momente wurden zu einem kurzen Spaziergang genutzt ...





Tag 3 Mobile

Obwohl wir schon dabei sind, die Weihnachtsdeko in Kisten und Kästen zu verpacken, musste gestern das vorgestern gekaufte Mobile aufgehängt werden ...
Nikolausi ;-)
Das gefällt mir sehr ;-)
Am Sonntag wandert es zusammen mit der restlichen Deko vom Flur auch in Kisten und wird in den Tiefen des Dachzimmers verstaut.



Tag 2 Köln

Vorgestern waren wir in Köln ...
Auch zum Einkaufen ...

Hach - ich habe endlich richtig bequeme Stiefel/Boots gefunden.
Und gekauft ...
Früher habe ich die Marke geraucht, jetzt trage ich sie an den Füßen ;-)
Hoffentlich qualmen sie nicht ;-)
Und der Liebste hat einen neuen Aktenkoffer fürs Büro bekommen.
Ein bisschen wehmütig haben wir einen schönen ausgesucht ...
Das wird der letzte in seiner "Amtszeit" sein ...

Um Köln richtig kennen zu lernen fehlte uns auch dieses Mal die Zeit, aber einige interessante Ecken haben wir gesehen ....




Tag 1 Fröbelsterne

Am 1. Tag des neuen Jahres wurden Fröbelsterne gefaltet. Ich habe meine Nichte "angesteckt" ;-)
Mittlerweile haben wir >>>frühlingsbunte Papierstreifen<<< gekauft, in Farben die nicht an Weihnachten erinnern ...




Gestern habe ich mich "getraut" in meinen Terminkalender zu schauen.
Ich wusste, dass ich morgen zum Tagdienst muss und es war mir in Erinnerung, dass ich am 26.1. einen Nachtdienst habe ...
Der Dienstplan zwischendrin war mir entfallen ;-) ...
In den folgenden 3 Wochen stehen 100 Dienststunden an, 18 davon entfallen auf Tagdienste, der Rest wird nachts abgearbeitet ...
Ach ja - eine Dienstplanbesprechung für die Monate Februar bis einschließlich April wird auch noch abgehalten und sicherlich findet noch mindestens eine Fortbildung statt.
Das kann mich alles nicht belasten, ab dem 27. Januar habe ich Frei/Urlaub bis zum 18. Februar ...

So langsam kann ich anfangen Koffer zu richten und zu packen ;-) ...

Anette 04.01.2013, 23.08 | (12/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD