Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Verpackung

Montagsherz # 181

Am Freitag bekam ich vom Wollgeschäft meines Vertrauens ganz viele dieser sogenannten Pillowboxen geschenkt.
Die lagen dort einfach so herum, und auf die Frage nach dem Preis bekam ich etliche dieser Verpackungsboxen einfach so geschenkt ...
Ein Geschäft mit Herz ...


Wenn alles geklappt hat - und davon gehe ich aus - sind wir im Moment der Veröffentlichung dieses Beitrags schon an unserem Urlaubsort angekommen ...

Sowohl der Blogwächteer als auch der Haussitter werden für Ordnung sorgen ;-)
Bleibt brav, dann bringe ich euch auch einige Herzen mit ;-) ...
Und vielleicht auch ein wenig Sonne ...

*Winke* Anette







Anette 02.02.2015, 00.01 | (24/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

19/366 triple c

366 Tage- 366 Bilder ...

Triple C ;-) ...
Andere diskutieren über "AAA" - ich beschäftige mich mit "CCC" ...

CCC = Chocolate Chip Cookies ...

Gestern wurde der Teig angesetzt, heute morgen gebacken ...



Schnell und einfach verpackt - das Etikett wurde am PC erstellt und ausgedruckt - fertig ist ein kleines Mitbringsel für morgen früh ...



Rezept für "meine"  Schokoladen-Cookies - aus mehreren Rezepten zusammengesetzt ;-) ...
Nicht zu süß, sehr schokoladig, leicht salzig ...

Zutaten:
160 g Zartbitterschokolade (50-70% Kakao) grob gehackt
140 g Roh-Rohrzucker
60 g Weißzucker
1 Ei, 1 Eigelb (aus dem restlichen Eiweiß lassen sich leicht Minibaiser herstellen)
230 g Mehl, 1/2 Teelöffel Natron
1/2 Teelöffel Salz
Fleur de Sel
155 g Butter

Die Butter vorsichtig in einem kleinen Topf bräunen und danach 30 Minuten abkühlen lassen.
Das Ei, das Eigelb und den Zucker mit den Rührhaken des Mixers ca. 5 Minuten hell und cremig aufschlagen. Die abgekühlte Butter dazugeben und weitere 2 Minuten rühren.
Dann das Mehl und das Natron gesiebt dazugeben, Prise Salz dazu und unterrühren bis eine homogene Masse entstanden ist. Zum Schluss die Schokolade unterheben.

Ca. 30 walnussgroße Kugeln formen, auf 2 mit Backpapier belegte Bleche legen, (auf genügend Abstand achten) die Kugeln leicht flach drücken. Mit einigen Flocken Fleur de Sel bestreuen und dann im vorgeheizten Backofen (175 Grad - Umluft 155 Grad) ca. 13 Minuten backen. Die Cookies sollten bei leichtem Druck in der Mitte noch weich sein ...

In diversen Rezepten wird berichtet, dass der Teig erst nach 1-2 Tagen Ruhephase seinen vollen Geschmack entwickeln würde.
Ich habe den Teig in Frischhaltefolie ca. 18 Stunden ruhen lassen, diese Ruhephase hat genügt ;-) ...

Sie sind lecker, lecker, lecker ...


Nachtrag:
ich wurde nach dem Unterschied zwischen Muffins und Cookies gefragt ...
Muffins sind "hoch" und locker - luftig, Cookies flach und knusprig ;-) ...

Anette 19.01.2012, 16.25 | (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD