Mailflut

Ich habe am Wochenende 709 nicht angeforderte  Mails von Wordpress bekommen ....
Darunter sind Kommentare und Beiträge von Blogs in denen ich noch nie in meinem Leben kommentiert habe, geschweige denn dort gelesen habe ...
Das reicht ...
Jetzt habe ich die komplette Mailfunktion deaktiviert
Ich verstehe ein Blogsystem nicht, bei dem man sich anmelden MUSS ...
Und nun werde ich meinen Account bei Wordpress löschen, wenn ich denn finde wo - wie ich in Zukunft bei den Wordpressbloggern kommentieren kann weiß ich nicht ...


Nachtrag:
"Es ist nicht möglich einen bestehenden WordPress-Account" - zu löschen ....
Was ist denn das für ein Mist? ...


Nachtrag 2
Und nein, ich bin nicht zu blöd um das Häkchen zu entfernen ...
Ich habe weiterhin Mails bekommen - erst nachdem ich den Account mit einer neuen Mailadresse versehen habe, diese Mailadresse dann gelöscht habe hatte ich Ruhe ...
Und nein, ich werde mir nicht extra für WordPress ein neues Mailkonto anlegen ....

Anette 07.05.2012, 17.11| (14/6) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Intel inside

Montagsherz # 38




Klein, aber fein ...

Letzte Woche als Deko in einem Blumenladen gefunden ...
Und wieder nicht mitgenommen ;-) ...


 
Wie üblich könnt ihr gerne eure Beiträge in der Kommentarfunkion hinterlassen ...

Anette 07.05.2012, 00.01| (25/1) Kommentare (RSS) | (1) TB | PL | einsortiert in: Montagsherz

120, 123-126/366 blutkonserven, vanillepudersalz, neues handtäschchen, schneeball, basteleien



366 Tage - 366 Bilder ...


Meine - nein, sicherlich nicht nur meine Tage, vergehen wie im Flug.
Ich war viel und oft im Garten, nicht nur um dort zu "arbeiten" ...
Viel Zeit wurde mit Freunden verbracht, viel Zeit am Telefon und auch ein Krankenbesuch stand auf der "Liste". Der Gesundheitszustandes meines Vaters machte uns Sorgen ...
Mittlerweile ist er gesundheitlich wieder einigermaßen stabil.
Es scheint die Woche der kranken Väter zu sein ...


Tag 126 Milchtüten

Ich war heute morgen schon recht früh mit Frau Nachbarin zum Basteln verabredet.
Es wurde etwas später als früh und dauerte, da dann auch noch Hr. Nachbar zum Kaffeetrinken vorbei kam, länger als geplant ...
Frau Nachbarin hat einige schöne Milchtüten fabriziert, sie benötigt sie als Verpackung für diverse Mitbringsel ...
Habe ich euch schon den Link zu Anleitung gezeigt?
Nein?
Dann mach ich das doch jetzt. >>>Hier<<< findet ihr die Anleitung zur "Milkbox"




Tag 125 Schneeball

Gestern waren die Blüten des Schneeballs noch grün gefärbt, nächste Woche werden die Blütenbälle im reinsten Schneeballweiß erstrahlen ...
Ihr werdet sie sehen ;-) ...



Tag 124 Schickes Täschchen ;-) ...



Schaut aus wie ein kleines Handtäschchen, ist aber eine Stanz- und Prägemaschine ...
Schon lange liebäugele ich mit solch einem Teil, aber bislang war mir die Anschaffung zu kostspielig.Nun gibt es ein kostengünstiges "Einsteigermodell" - da konnte ich nicht widerstehen und hab mir das Täschchen am Donnerstag nach dem Krankenhausbesuch gekauft ...
Für alle, die einen Link möchten, hier ist er ;-) >>>Klick<<<
Ich habe mir schon wunderschöne Schablonen für Weihnachten ausgesucht ;-) ...


Tag 123 Vanillepudersalz



Vanillezucker kennt jeder, Puderzucker auch ;-)
Ich habe noch so viele Vanilleschoten aus diversen Urlauben im Vorratsschrank gefunden, irgendwie mussten die, bevor sie Ende des Jahres verfallen, verwendet werden.
Vanillezucker habe ich noch genug, deshalb wurden die Schoten 2 Tage luftgetrocknet, dann in einer ausgedienten Kaffeemühle mit Salz fein gemahlen ...
Das Puder vermische ich dann mit normalkörnigem Salz ...
Mit Vanillesalz würze ich Geflügel, Fisch, Spargel und Spinat. Aber auch andere Gerichte bekommen mit dieser feinen Vanillenote einen besonderen Geschmack ...



Tag 120 Blutkonserven

Am letzten Sonntag war ich einige meiner 21,5 Dienst-Stunden damit beschäftigt Blutkonserven zu kreuzen ...
Blut zu kreuzen hat folgende Bedeutung.
(Vereinfachte Erklärung)

Blut besteht aus festen (Blütkörperchen) und flüssigen (Serum oder Plasma) Bestandteilen.
Blutspender spenden in der Regel Vollblut, das wird aufbereitet in Plasma und in Blutkonserven, die aus den festen Bestandteilen bestehen ...

Es wird normalerweise blutgruppengleich tranfundiert, aber auch bei identischen Blutgruppen zwischen Spender und Empfänger kann es zu Unverträglichkeitsreaktionen kommen. Deshalb wird vor der Transfusion (Übertragung)
getestet ob sich das Spender- mit dem Empfängerblut "verträgt".
Die festen Bestandteile des Spenders (Blutkörperchen) werden im Reagenzröhrchen oder in einer >>>Gelkammer<<< mit den flüssigen Anteilen (Serum) des Empfängers gemischt, dann bei 37 Grad inkubiert, dann zentriefugiert. Anhand der Reaktion kann abgelesen werden, ob sich Spender und Empfänger vertragen ...





Viel, viel Text ...
Aber sicherlich werde ich weder morgen im langen Dienst noch am Montag nach dem langen Dienst bloggen, deshalb dachte ich mir, dass ich euch heute etwas mehr Text biete ;-) ...

Vielleicht - aber nur vielleicht, blogge ich später noch unser Abendessen ...
Gleich wird eine Lachs-Spargel-Tarte zubereitet ....


Euch ein schönes Wochenende ...

Anette 05.05.2012, 17.06| (7/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

Quaaaak ...

Statt eines "Piiiieps" gibt es heute ein Quaaak ;-) ...

Ich lebe noch ...
Und verspreche, dass ich heute Mittag die fehlenden Tagesbilder zeige ...
Ich werde den letzten Spieltag der Fußballbundesliga nur hören, nicht schauen - dabei kann ich dann bloggen ...


Das ist "wahre Freundschaft"  ;-) - Fam. Nachbar klingelte heute Mittag und brachte mir dieses Prachtstück von Erdkröte vorbei. Sie dachten, das gäbe ein gutes Fotomotiv ab.

Mittlerweile wurde die Kröte wieder freigelassen. Sicherlich findet sie ihren Weg zum gegenüberliegenden Gartenteich und wird uns weiterhin nachts "belästigen" :-) ...

Zum Tagesbild hat es die Kröte nicht gebracht, das war schon im Kasten ;-) ...




Nachtrag: Die Erdkröte ist >>>Froschlurch des Jahres 2012<<< ...

Anette 05.05.2012, 15.14| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

121-122/366 spargel, schlosspark

366 Tage - 366 Bilder ...

Das etwas "blutige" Tagesbild 120 aus dem Krankenhaus wird nachgereicht, die Speicherkarte  liegt im Bereitschaftsdienstzimmer ;-) ...

Tag 122 Schlosspark Schwetzingen

Der gestrige Feiertagsnachmittag mit dem doch recht schönem Wetter wurde im >>>Schwetzinger Schlosspark<<< verbracht ...
Obwohl Schwetzingen nicht allzu weit von uns entfernt liegt waren wir bislang noch nie in dieser wunderschönen und architektonisch sehr interessanten Stadt ...
Wir kommen wieder - im September muss ich mich dort einer Untersuchung unterziehen ...




Tag 121 Spargel

Sowohl am Montag als auch am Dienstag gab es bei uns Spargel zum Essen ...
Gestern klassisch mit Kartoffeln, Sauce Hollandaise und Schnitzelchen, vorgestern mariniert nach Art "Strammer Max" ...
>>>Rezept<<<






Ich bin müde ...
Der anstrengende Dienst vom Wochenende hat mich geschlaucht ...
Und heute steht schon wieder ein Nachtdienst an ...
Momentan wird über eine Mehrbezahlung unserer Dienste diskutiert, aber nur dadurch, dass ich mehr verdiene, werden die Dienste auch nicht ruhiger ...
Eventuell wird ein 8-Stunden-Schichtdienst eingeführt, dann müsste ich häufiger, aber kürzer zum Dienst.
Oder ich höre auf - aber eigentlich arbeite ich ja gerne ...

Ach ...

Genug gejammert, widme ich mich der Hausarbeit.
Die wird auch nie weniger ;-) ...


Anette 02.05.2012, 12.20| (9/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 366/2012

2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD