Wanzeninvasion

Seit gestern Abend ist unsere Terrasse von unzähligen Babywanzen besetzt ...
EKELhaft ...

Tische, Stühle, Regale, Türen und Fenster sind voll von diesen kleinen Krabbeltieren ...
Und wehe, man zerdrückt eines der kleine Tierchen - sofort wird man mit einem ekelhaften Geruch bestraft ...

Wenn die sich alle zu erwachsenen Blattwanzen entwickeln ist unser Garten demnächst kahl gefressen ...
Ich werde mich am Montag an einen Kammerjäger wenden, vielleicht kann er mir einen Rat geben, wie ich diese Tierchen wieder los werde ...

Zum Größenvergleich:
Auf Bild 1 sitzt die Wanze auf einem engmaschigen Fliegengitter - folglich sind die Tierchen ca 1-2 mm klein ...








An ein gemütliches Sitzen auf der Terrasse ist momentan nicht zu denken ...

Mich kribbelt's und krabbelt's am ganzen Körper ...


Nachtrag 15.55 Uhr ...

Oh - wir haben die auch noch in grün in klein und mittelgroß ...
Ich hoff', ich erwische später mal ein ausgewachsenes Exemplar, aber die erholen sich sicherlich von der fruchtbaren Vermehrung ...




Nachtrag 22.10 Uhr

Immerhin haben wir entdeckt, woher die Wanzen kommen ...
An unserer Terrasse steht ein recht großer "gewöhnlicher Schneeball" - dort haben sich wohl diverse Blatt- und Baumwanzen niedergelassen und sich massenhaft vermehrt ...
In diesem Strauch wuselt es nur so von Blattwanzennachkömmlingen.
Bei jedweder Bewegung an diesem Strauch lassen sich diese  Biester fallen und flüchten dann an vermeintlich sichere Stellen ...

Am Montag wird großflächig gesprüht ...
Mit einem dieser >>>Gifte<<< ...

Anette 17.07.2010, 15.30| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Grummel

Freitagsfüller

Schon wieder Freitag ...
Zeit für den Füller ...
Gefüllt wie immer in fett und kursiv ...

1. Bei dieser Hitze  steh' ich gerne früh auf .

2. Die Steuer muss demnächst erklärt werden, und das finde ich gar nicht witzig.

3. Meine Fußnägel sind aus berufliche Gründen meist länger als meine Fingernägel. (Das liest sich jetzt aber blöd *gg*)

4. Gestern zum Abendessen gab es Kräuterquark und Pellkartoffeln .

5.  Warum  in die Ferne schweifen ...?

6.  Füße hoch legen, das ist eine gute Idee .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Tratsch und Klatsch auf der Terrasse ;-) , morgen habe ich nix geplant (muss am Sonntag arbeiten) und Sonntagabend möchte ich mit dem Liebsten auf den Seeterrassen unseren Hochzeitstag feiern !

Anette 16.07.2010, 19.01| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Mach' mit

197/365 frühstück

365 Tage - 365 Bilder ...

Heute ein frühes Tagesbild, ich bin ab 10 Uhr unterwegs.

Mein Frühstück ...

Selbst gemachtes Joghurt mit klein geschnittenem Obst und essbaren Blüten ...
Lecker und erfrischend ...
Allerdings nicht sonderlich sättigend *gg* ...



Ich bin ein Fan von selbst zubereitetem Joghurt, es gab Zeiten, da kam mir kein Fertigprodukt auf den Tisch ...

Vor vielen, vielen Jahren habe ich mir eine Joghurtmaschine gekauft und ihn noch nie bereut ...
Ich verwende zur Herstellung 0,75 l 1,5 %ige Milch, koche sie auf und lasse sie auf 38 Grad abkühlen. Dann rühre ich entweder einen fertig gekauften Joghurt oder einen aus Eigenproduktion hergestellten unter, verteile die Masse auf 6 Gläser, stelle sie in die Maschine und lass' den Ansatz 6-8 Stunden stehen. Das Gerät hält eine konstante Temperatur von 37 Grad ...
Der Joghurt wird erst fest, wenn er danach in den Kühlschrank kommt.
Haltbar ist der Ansatz ca. 10-14 Tage ...
Der Geschmack ist traumhaft ...
kein bisschen "sauer" - ganz mild ...
Lediglich die doch etwas flüssige Konsistenz wäre zu verbessern ...

Hallo - noch jemand da, der Joghurt selbst zubereitet?
Habt ihr einen Tipp, Trick wie er etwas schnittfester wird? ...
Ich las letztens etwas über die Zugabe von Magermilchpulver ...

Genug - ich muss mich stadtfein machen ...
Zuerst geht es nach Bensheim - meine orthopädischen Einlagen können abgeholt werden und ich bekomme eine Laufbandanalyse erstellt.

Danach geht's nach Darmstadt - ich treffe mich mit 2 mir schon lang bekannten Twitterer.
Frau Lollyblop, Frau Towanga, ich freu mich auf euch.
Und auf einen großen Eisbecher ...


Vorsätze:
Ich kaufe keine Schuhe
Ich kaufe keine Bücher
Ich kaufe keine Teelichtgläser
Ich kaufe keine Kerzen
Ich kaufe keine Servietten
Ich kaufe keine Schokolade
Ich kaufe keine weißen Blusen und/oder T-Shirts ...

Anette 16.07.2010, 09.10| (9/6) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: 365/2010

2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD