Schnäppchen ...

Reduziert ...
Gespart:
130 Euro ....





Die >>>Familie<<< wird von nun an vollständig bei uns rumhängen ...
Und ein paar Mitbringsel hab ich auch noch mitgenommen ...

Meine Lieblinge:
Torsten Troll (untere Reihe links) und Klaus Klabauter (direkt neben Torsten)

Schon beim >>>letzten Besuch in Ladenburg<<< hab ich mich in die Wichtel verliebt ...
Manchmal zahlt sich das Warten aus ...
Ich werde sie euch demnächst aufgehängt präsentieren ...

Wie investiere ich das eingesparte Geld am besten? :-) ...

Anette 26.10.2009, 16.35| (9/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Ent oder weder ...

Frosch oder Kröte? ...

Vom vorgestrigen Ausflug aus dem Luisenpark mitgebracht ...
Nein, liebe Evi, kein Insekt :-) ...




>>>Klick<<<

Natürlich könnte ich noch ca. 350 andere Bilder zeigen, aber ihr habt ja keine Zeit zum Anschauen *gg* ...
Und ich keine Zeit zum Bearbeiten und Einstellen ...

Apropos Zeit ...
Ich hatte 4 Tage und Nächte frei, es wird Zeit, dass ich mal wieder arbeiten gehe ...
Heute ...
Nacht ...

Edit:
Sowohl als auch? :-) ...
Nix mit künstlich ...


Anette 22.10.2009, 11.59| (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Unterwegs

Licht am Ende des Tunnels ...




Habt herzlichen Dank für die zahlreichen Genesungswünsche die mich per Kommentar, Mail. SMS, Telefon und per Post erreicht haben ...

Vielen, vielen Dank ...
So viel "Anteilnahme" macht mich sprachlos und verursacht ab und an ein schlechtes Gewissen, weil ich nicht jedem und allen antworten kann ...
Ich bemühe mich ...

Die kleinen fiesen Nierensteine haben mich und meinen linken Harnleiter am Freitag nach der Blasenspiegelung verlassen (die Blase und der Harnleiter wurden kräftig durchgespült), ich bin seit Samstag relativ beschwerdefrei ...

Und möchte jetzt bitte für mindestens 6 Monate über kein Wehwehchen mehr berichten
müssen ...

Die unerwartet freien Tage werden mit kleinen Heimwerkerarbeiten (die Gatte isoliert und verkleidet die "Tiefen unseres Dachbodens") und diversen Auf- und Ausräumaktionen in und außerhalb des Hauses verbracht ...

Das Rätsel um die seltsamen "Pfeiler"  in Limone wird noch diese Woche gelöst ...
Die wenigen Urlaubsbilder (480 Bilder in 6 Tagen)  befinden sich in Bearbeitung und werden dann gezeigt ...

Anette 06.10.2009, 15.14| (16/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nebenbei

Griesgrämig

Der Urlaub fand ein jähes Ende ...
Wegen seit vorgestern anhaltenden unerträglichen Schmerzen in der Blase und in der linken Flanke wurde gestern die Heimreise angetreten ...
Verursacht werden die Schmerzen durch "Gries" ...
Nierengries ...
Mein Harnwegsinfekt von vor 3 Wochen war wohl primär kein Harnwegsinfekt sondern eine Begleiterscheinung von den wohl schon damals vorhandenen vielen kleinen Nierensteinen = Nierengries ...
(Die kleinen Steinchen haben die Schleimhäute "angeritzt" und somit einen Angriffspunkt für Bakterien geschaffen)

Die von mir befürchtete Diagnose wurde heute per Ultraschall bestätigt, morgen früh wird durch eine Kontrastmitteluntersuchung die linke, leicht gestaute Niere näher betrachtet ...

Ich heule seit gestern Rotz und Wasser, nicht nur wegen der kolikartigen Schmerzen, sondern hauptsächlich weil wir nun beim  >>>"Münchentreffen"<<< nicht dabei sein können und weil auch unsere Urlaubstage und diverse kleinere Treffen in Regensburg, Bamberg und Nürnberg ausfallen ...
Und auch ein kleines Familientreffen musste abgesagt werden ...

Ich bin griesgrämig ...
So ein Mist ...
So ein Sch ...
Warum zieh ich in den letzten Jahren die Krankheiten und Wehwehchen so an? ...

Laut ärztlicher Anweisung soll ich viel trinken und mich viel bewegen.

Wenn ich von dem, was ich momentan trinke noch mehr trinke, kann ich mich bald nicht mehr bewegen :-) ...

Die Gegend am Gardasee  und drumherum ist wunderschön, dort waren wir nicht das letzte Mal.
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben ...

München ist nicht aus der Welt, Nürnberg und Bamberg auch nicht ...
Trotzdem bin ich leicht depressiv ...

Der Gatte betätigt sich in den nächsten Tagen als Heimwerkerkönig, ich darf es mir nicht auf dem Sofa bequem machen ...
Ich soll viel Bier trinken und Seil hüpfen ...
Ich mag weder Bier noch Seil hüpfen.

Blöde Krankheit *gg* ...

Anette 01.10.2009, 17.39| (27/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Wehwehchen

2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Instagram
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD